Rezept der Woche

Kartoffelgnocchi auf Spinatbeet an Paprikasegel

Zutaten:

4 StückKartoffeln, geschält
1 ELParmesankäse, gerieben
½ TLSalz
½ TLPfeffer schwarz, gemahlen
1 ELOlivenöl
1 kleineZwiebel, in Würfel geschnitten
200 gSpinat, tiefgekühlt und aufgetaut
100 gGorgonzolakäse, in Würfel geschnitten
2 ELSahne
PriseMuskatnuss, gemahlen
½ TLGemüsebrühe
PrisePfeffer schwarz, gemahlen
je ½ Paprika rot und gelb, in 3 cm Stücke geschnitten
1 ELOlivenöl
PriseSalz
PrisePfeffer
1 TLOregano, fein gehackt


Zubereitung

Die Kartoffel weich garen und pürieren und mit Parmesan, Salz und Pfeffer gut würzen.
Das Olivenöl im Topf erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun braten, den Spinat dazugeben und ca. 10 Minuten leicht köcheln, so dass die Flüssigkeit verdampft und mit Gorgonzola, Sahne und den Gewürzen verfeinern.

Die Paprikastücke mit Öl und Gewürzen marinieren und auf einem Backblech ca. 10 Minuten bei 185 Grad im vorgeheizten Backofen backen.

Den Spinat in eine gefettete Auflaufform geben. Aus dem Kartoffelpüree kleine ovale Gnocchi ausstechen und auf den Spinat setzten und im Backofen bei 185 Grad ca. 10 Minuten backen, bis die Gnocchi leicht goldbraun geworden sind.

Gnocchi mit Spinatbeet auf Tellern anrichten und die Paprikasegel dazulegen.